Sandabgrabungsvorhaben in Bremervörde

Ökologische Untersuchungen

Für die Erweiterungsflächen eines Sandabbauvorhabens in Bremervörde wurden faunistische und floristische Untersuchungen erforderlich. Die von uns erhobenen Daten dienen zukünftig als Bewertungsgrundlage für die weitere Folgenabschätzung des Vorhabens und ggf. die Kompensationsplanung.

Dabei wurde die Artengruppe der Vögel kartiert. Besonderes Augenmerk lag dabei auf Feld- und Wiesenvögel. Auch eine Biotoptypenkartierung kam hier zum Tragen.

Für die Artengruppen Großschmetterlinge, Heuschrecken und Reptilien wurde eine faunistische Potenzialanalyse durchgeführt. Dadurch können artspezifische Aussagen bezüglich der möglichen Verbreitung im Unter-suchungsgebiet und somit zu deren Betroffenheiten getätigt werden.

habitat.eins
Artenschutz & Eingriffsregelung
Inhaber Igor Schellenberg

Am Speicher 2
49090 Osnabrück

0541 - 507 985 40
mail@habitateins.de

Impressum
Datenschutz

Karriere

Wir  suchen immer smarte und engagierten Umweltplanerinnen und Umweltplaner, die unsere Projekte nach vorne bringen und unser Umweltplanungsbüro mitgestalten wollen. Bewerben Sie sich gerne initiativ bei uns.

Wer wir sind

Wir sind ein aufstrebendes und engagiertes Umweltplanungsbüro und spezialisiert auf die artenschutzrechtliche Prüfung und die Eingriffsregelung. Mit unserer Fachexperise begleiten wir den infrastrukturellen Fortschritt in Deutschland.

Was wir machen

Wir erstellen umweltplanerische Fachgutachten in denen die Auswirkungen eines Bauprojekts auf Natur und Landschaft ermittelt und bewertet werden. Mit unserer Fachexpertise unterstützen wir Sie auf der Genehmigungsebene Ihres Bauvorhabens.