Rechtsfolgen in der Eingriffsregelung

Rechtsfolgen in der Eingriffsregelung

Die naturschutzrechtliche Eingriffsregelung folgt einer Entscheidungskaskade mit jeweils einer bestimmten Rechtsfolge als Ergebnis. In diesem Beitrag wollen wir Ihnen die jeweiligen Rechtsfolgen kurz und prägnant näherbringen. Jedes Verfahren beginnt mit: Geht durch...
Kompensationsplanung

Kompensationsplanung

Mit der Errichtung neuer Bebauung im planungsrechtlichen Außenbereich sind häufig mit Eingriffen in Natur und Landschaft verbunden. Diese müssen der Eingriffsregelung (§ 13ff. BNatSchG) zufolge entsprechend kompensiert werden: „Der Verursacher ist verpflichtet,...
Landschaftspflegerischer Begleitplan

Landschaftspflegerischer Begleitplan

Die Eingriffsregelung greift flächendeckend überall dort, wo erhebliche Veränderungen des Naturhaushalts oder des Landschaftsbildes vorgenommen werden. Bestandteil der Eingriffsregelung ist es mögliche Auswirkungen eines Vorhabens auf Natur und Landschaft zu...
Schirm- und Zielarten

Schirm- und Zielarten

Zum Schutz der biologischen Vielfalt gibt es die unterschiedlichsten Instrumente. Eines dieser Instrumente ist die Festlegung von Zielartenkonzepten insbesondere die Fokussierung auf Schirm- und Zielarten. Die hohe Anzahl gefährdeter Arten macht es unmöglich, die...
Erfassungsmethoden in der Umweltplanung

Erfassungsmethoden in der Umweltplanung

In der Umweltplanung ist es unvermeidbar sich mit der Flora und Fauna des Untersuchungsgebietes auseinanderzusetzen. Um fundierte Aussagen über die vorhandene Tier- und Pflanzenwelt treffen zu können, muss der aktuelle Stand des Arteninventars verschiedener...